Augmented Reality ist im Online-Shop auf dem Vormarsch, und das aus gutem Grund. Während E-Commerce es Verbrauchern ermöglicht, bequem von zu Hause aus einzukaufen, ermöglicht AR ihnen, Produkte zu erleben und mit Ihrer Marke zu interagieren. Was bedeutet das für den E-Commerce? 🔥🔥🔥
Mehr Umsatz! Aber das ist nicht der einzige Vorteil, den AR im E-Commerce bieten kann.

Als ob Umsatzsteigerung nicht genug wäre, werden wir die Vorteile von Augmented Reality im E-Commerce hervorheben.

👉Gib dem Kunden was er will! 👈

Kunden wollen Augmented Reality als Teil ihres Einkaufserlebnisses. Eine Umfrage unter mehr als 1.000 Verbrauchern ergab, dass 61 % der Käufer lieber in Geschäften einkaufen, die AR anbieten. Und 71 % der Käufer würden häufiger bei Einzelhändlern kaufen, wenn diese AR anbieten würden. Das sind durchschnittlich 2/3 der Kunden, die Marken sagen, dass sie AR wollen! So sehr, dass 40 % der Befragten bereit wären, für ein Produkt, das sie durch Augmented Reality erleben könnten, mehr zu zahlen.

👉Es bindet Kunden 👈

Erfahrenes Marketing ist die wertvollste Art des Marketings, aber es war schon immer der schwierigste und limitierendste Kostenfaktor. Jetzt verwandelt die Augmented Reality jede Art von Marketing in Erlebnismarketing. Marken, die mit ihren Kunden interagieren und mit ihnen kommunizieren, haben viel bessere Erfolgschancen, und Augmented Reality ist ein automatisierter Weg, dies zu tun.

👉Macht Online-Produkte „greifbar“ 👈

„Probieren Sie es aus, bevor Sie es kaufen“ und „Sehen Sie es in Ihrem Raum“ Augmented Reality ist bei Online-Shoppern äußerst beliebt. Die Schönheits- und Modebranche bietet ihren Kunden AR-Funktionen „Try Before You Buy“, damit sie sehen können, wie das Produkt auf ihnen aussieht, einschließlich einer Vielzahl von Größen und Farben. Möbel- und Dekorationsunternehmen verwenden AR, um Kunden zu zeigen, wie verschiedene Produkte in ihren Häusern aussehen. Es ist äußerst praktisch, informativ und macht Spaß!

👉Verbessert die Kundenzufriedenheit und reduziert Retouren 👈

Indem sie Online-Produkte „greifbar“ machen, stärken Marken das Vertrauen der Kunden und reduzieren damit die Retouren. Kunden klicken eher auf „In den Warenkorb“, was den Umsatz verbessert. Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie Artikel zurücksenden, was Unternehmen die Kosten für Versand, Auffüllung und Neuverpackung spart. Es ist ein finanzieller Gewinn für Unternehmen ebenso wie für die Zufriedenheit ihrer Kunden.

👉Personalisiert das Einkaufserlebnis 👈

Augmented Reality im E-Commerce verbessert das Einkaufserlebnis, indem es interaktiv wird. Indem Sie den Nutzern die Kontrolle über digitale Elemente in ihrem realen Raum geben, fühlen sie sich stärker mit dem Produkt und Ihrer Marke verbunden. Sie können Funktionen, Farben und Größen anpassen und die Produkte auflisten, die ihnen am besten gefallen. Es ist, als hätten Sie einen Bodenverkäufer zur Hand.

👉Bietet Self-Service-Navigation im Geschäft 👈

Apropos Bodenverkäufer zum Anfassen … Augmented Reality kann auch den stationären Verkauf unterstützen. Sind Sie zum Beispiel schon einmal durch den großen Baumarkt gewandert und haben versucht, einen Mitarbeiter zu finden, der Ihnen hilft? Was also, wenn die Website dieses Geschäfts über eine AR-Funktion verfügt, die einen gelben Ziegelsteinweg durch den Laden zum gewünschten Produkt führt? Das ist nur eines der Dinge, die AR einfach machen kann.

👉Erstellt Inhalte für soziale Netzwerke 👈

Augmented Reality im E-Commerce liefert praktisch fertige digitale Marketingkampagnen! Anstatt Kunden beispielsweise mit Bildern Ihrer Produkte in Anzeigen zu locken, können Sie ihnen anbieten, sie auszuprobieren. Es „tötet“ klassisches und langweiliges Marketing und macht es erfahrbar. Darüber hinaus erhöht der „Entertainment-Faktor“ die Wahrscheinlichkeit, dass AR in den sozialen Medien geteilt wird, was Ihre Kunden zu Botschaftern Ihrer Marke macht.

✅ 66 % der Menschen sind daran interessiert, Augmented-Reality-Technologie zum Einkaufen zu nutzen.

✅ Augmented Reality hilft, E-Commerce-Produkte mit detaillierten Informationen zum Leben zu erwecken, sodass Kunden sichere Kaufentscheidungen treffen können. Google fand heraus, dass 6 von 10 Personen “angeben, dass sie sich vorstellen können, wo und wie das Produkt in ihr Leben passen könnte”. Die Augmented-Reality-Technologie verbessert die Benutzererfahrung, indem sie diese Visualisierung ermöglicht, bevor sich Verbraucher zu einem Kauf verpflichten.

✅ Da die Augmented-Reality-Technologie mit 3D-Visualisierungen, virtuellen Testversionen und Produktdemonstrationen ein beeindruckendes Erlebnis bietet, bietet AR den Verbrauchern eine einzigartige Gelegenheit, sie vor dem Kauf auszuprobieren. Infolgedessen hilft die Augmented-Reality-Technologie, hohe Renditen zu bekämpfen, da Kunden einen informierten Kauf tätigen können, was letztendlich zu niedrigeren Renditen führt.

✅ Eine Facebook-Umfrage ergab, dass Einzelhändler, die während der Pandemie AR-Technologie verwendeten, einen Anstieg des Kundenengagements um 19% verzeichneten. Darüber hinaus steigen die Conversion-Raten der Nutzer bei Verbrauchern, die AR verwenden, um 90 % im Vergleich zu denen, die dies nicht tun.

Augmented Reality nutzen

AR ermöglicht es E-Commerce-Benutzern, Produkte oder Dienstleistungen in ihrer eigenen Umgebung und zu ihrer eigenen Zeit zu sehen, bevor sie sich zum Kauf entscheiden. Mit AR können Ihre Kunden. Durch den Einsatz von AR können Ihre Kunden die Produkte bewerten und entscheiden sich eher zum ersten Mal für das richtige Produkt.

1. Virtuelle Testlösungen.
“Es sah toll aus an der Puppe.” -Jeder, zumindest einmal, nachdem er ein neues Kleidungsstück zum ersten Mal anprobiert und festgestellt hat, dass es Ihnen überhaupt nicht passt.

Allein die Angst vor diesem Ergebnis kann die Konversionsraten senken. Kunden wollen wirklich wissen, was sie bekommen und treffen alle Vorkehrungen, um es so zu gestalten, wie sie es wollen. Und wenn Sie die Gelegenheit zum Kauf nutzen und scheitern, werden Ihre Renditen steigen.

AR hilft Online-Käufern zu verstehen, was sie kaufen und wie ihre Artikel funktionieren. Es gibt solche Anwendungen für Kleidung, Make-up, Accessoires und sogar Brillen.

2. Überprüfen Sie die Position.
Wie wird diese Couch in Ihrem Wohnzimmer wirklich aussehen? Wie lange wird dieser Fernsehbildschirm an Ihrer Wand angezeigt? Dies kann selbst dann schwer zu erkennen sein, wenn Sie im Geschäft sind und ein physisches Objekt betrachten – egal, ob Sie es auf einem kleinen Computer oder einem mobilen Bildschirm betrachten.

Das Vorschau-Setup gibt Kunden einen Echtzeit-Einblick darüber, wie das Produkt aussehen wird, wenn es in ihrer Umgebung platziert wird.

3. Interaktive Benutzerhandbücher
Wenn Sie ein Produkt verkaufen, das eine lange Lernkurve hat, bevor neue Kunden einfach zu verwenden sind, könnte ein interaktives Benutzerhandbuch eine großartige AR-App für Sie sein, um Kunden zu helfen, die Funktionsweise Ihres Produkts besser zu verstehen.

Das interaktive Benutzerhandbuch reagiert auf Benutzeraktionen, indem es bei der Verwendung von Software, einer Website oder einer Anwendung kontextbezogene Unterstützung auf der Seite bereitstellt. Viele AR-Benutzeranwendungen scannen das Produkt und markieren die Schaltflächen in der realen Umgebung mit grafischen Pfeilen und Textanimationen.

4. Filter in sozialen Netzwerken
Wenn Sie in letzter Zeit Instagram Stories oder Snapchat verwendet haben, haben Sie möglicherweise einen AR-Filter verwendet. Diese Filter wurden früher nur zur Unterhaltung verwendet, aber im Laufe der Jahre hat die Anzahl der Marken zugenommen, die durch Social-Media-Filter auf das AR-Band aufgesprungen sind.

Einige Vorteile:

👉 Eine großartige Möglichkeit, ein neues Produkt zu präsentieren, indem es den Leuten ermöglicht wird, auszuprobieren, wie es auf ihnen aussehen wird.
👉 Der Neuheitsfaktor des AR-Filters kann dazu beitragen, das Engagement des Publikums zu erhöhen und die Leute dazu zu ermutigen, Sie in ihren Inhalten zu markieren.
👉 Der „Wow“-Faktor kann Ihnen helfen, sich von der Masse der Marken in den sozialen Medien abzuheben und zu zeigen, was Sie besonders macht.

Warten Sie nicht zu lange, senden Sie uns jetzt eine Anfrage 😉